Aero Chronik

Staufrei zum neuen Großflughafen in Schönefeld

Staufrei zum neuen Großflughafen in Schönefeld

„Achtung! Sperrung der Autobahn A 113 in Richtung Innenstadt!“ In großen gelben Buchstaben leuchtet die Schrift auf der Anzeigetafel. Und weiter: „Reisende nach Berlin nutzen bitte den Flughafenexpress, die Regionalbahnlinie RB 14 oder die S-Bahn-Linie S 9.“

Noch gibt es diese Anzeigen nur als Simulation bei der Berliner Verkehrsinformationszentrale (VIZ). Doch wenn in knapp zehn Monaten die ersten Flugzeuge am neuen Hauptstadtflughafen „Willy Brandt“ in Schönefeld landen, wird die Idee zur Realität.

Unter der Federführung der VIZ entsteht derzeit ein bundesweit bislang einzigartiges Informationssystem, das Passagieren eine stau- und stressfreie An- oder Abfahrt ermöglichen soll. Das Besondere daran: Das „Airvis“ genannte System bezieht alle Routen und Verkehrsmittel zum Airport mit ein und empfiehlt bei Störungen auf den Zufahrtsstraßen und Autobahnen oder im Bahnbetrieb alternative Routen und Verkehrsmittel. „Die Konzepte sind fertig“, sagt VIZ-Chef Reinhard Giehler. Im Frühjahr 2012 soll das System intensiv getestet werden. „Pünktlich zur Flughafen-Eröffnung am 3. Juni wird es in Betrieb gehen“, verspricht Giehler.

viaVerkehr – Staufrei zum neuen Großflughafen in Schönefeld – Berlin – Berliner Morgenpost – Berlin.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: