Aero Chronik

Ist das der Durchbruch? BBI-Lärmkommission einigt sich auf Kompromiss

BBI-Lärmkommission einigt sich auf Kompromiss

Nach monatelangem Streit um die Flugrouten vom künftigen Flughafen „Berlin Brandenburg International“ (BBI) hat sich die Lärmkommission am Montag auf einen Kompromiss geeinigt.

Die Empfehlung an die Deutsche Flugsicherung sieht vor, dass die Maschinen nach dem Start von der Nordbahn zunächst geradeaus fliegen. Für die Südbahn schlägt die Kommission vor, dass die Maschinen in Richtung Süden abdrehen.

Nach Osten soll auch eine Ausnahmegenehmigung für Geradeausflüge beantragt werden.Die weitere Streckenführung will die Kommission am 11. April besprechen.

Dier Vorsitzende der Fluglärmkommission, Kathrin Schneider, gab gleichzeitig Entwarnung für den Berliner Stadtteil Lichtenrade. Ob und in welcher Höhe der Wannsee überflogen wird, ist dagegen noch offen.

viaBBI-Lärmkommission einigt sich auf Kompromiss | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: