Aero Chronik

Mündliche Verhandlung über Planergänzungsbeschluss zum Flughafen Berlin-Schönefeld (BBI)

Mündliche Verhandlung über Planergänzungsbeschluss zum Flughafen Berlin-Schönefeld (BBI)

Das BVerwG wird am 20. und 21.09.2011 jeweils ab 10.00 Uhr über die Klagen der Gemeinden Blankenfelde-Mahlow, Eichwalde, Großbeeren und Schulzendorf sowie von etwa 40 Anwohnern mündlich verhandeln.

Die Kläger wenden sich mit ihren Klagen gegen den Planergänzungsbeschluss „Lärmschutzkonzept BBI“ zum Vorhaben „Ausbau Verkehrsflughafen Berlin-Schönefeld“ des Ministeriums für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg vom 20.10.2009. Sie begehren in erster Linie weitergehende Beschränkungen des Nachtflugbetriebs.

Eine abschließende Entscheidung des BVerwG über diese Klagen wird nicht am Ende der mündlichen Verhandlung, sondern in einem späteren Verkündungstermin ergehen, der am letzten Verhandlungstag bekannt gegeben wird.

viajuris – Mündliche Verhandlung über Planergänzungsbeschluss zum Flughafen Berlin-Schönefeld (BBI).

Advertisements

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Mündliche Verhandlung über Planergänzungsbeschluss zum Flughafen … - 20. Juli 2011

%d Bloggern gefällt das: