Aero Chronik

BER: Warnung vor zu hohen Gebühren

Berlin – Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet warnt vor zu hohen Gebühren auf dem künftigen Großflughafen Berlin-Brandenburg (BER) in Schönefeld. „Besonders für Berlin ist es ein Risiko, den Preis zu erhöhen, weil Berlin den Tourismus braucht“, sagte der Deutschland-Geschäftsführer von Easyjet, Thomas Haagensen. Nach Informationen der B.Z. AM SONNTAG sollen im Durchschnitt pro Fluggast bis zu 15 Euro mehr fällig werden als derzeit am Flughafen Schönefeld, fünf Euro mehr als in Tegel.

viaIn Kürze Warnung vor Gebühren ++ Schiff angezündet ++ Botschafts-Fest : In Kürze – B.Z. Berlin – LOKALES.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: