Aero Chronik

Regierungsflughafens wird teurer

Der Bau des „Regierungsflughafens“ auf dem BBI wird abermals teurer. Zu den zuletzt veranschlagten Kosten von 310 Millionen Euro kommen noch Kosten für die Terminalinneneinrichtung und das genutzte Gelände. Für das Gelände soll nun ein Erbbauvertrag zwischen dem Bund und der Flughafen-Gesellschaft geschlossen werden. Die Baugenehmigung liegt ebenfalls noch nicht vor.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: