Aero Chronik

Wieder Hoffnung für RB 22

en: Regional train of the Deutsche Bahn AG dep...

Image via Wikipedia

MICHENDORF – Für den Erhalt der direkten Bahnanbindung von Michendorf an den Flughafen Berlin-Schönefeld sind die Aussichten wieder etwas besser geworden. Der Staatssekretär im märkischen Verkehrsministerium, Rainer Bretschneider, sagte auf MAZ-Nachfrage: „Wir werden demnächst eine komplexe Untersuchung vornehmen und dabei unterschiedliche Varianten durchspielen.“ Dabei würden auch Überlegungen der Potsdamer Industrie- und Handelskammer IHK eine Rolle spielen.„Unser Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen mit der Bahn fahren“, so der Ministerialbeamte. Dabei müssten aber immer der finanzielle Aufwand und das Fahrgastaufkommen gegeneinander abgewogen werden.Konkret geht es um die künftige Linienführung der Regionalbahn 22. Sie soll ab 2012 nicht mehr über Michendorf fahren, sondern von Potsdam über Golm direkt auf den Berliner Außenring zum künftigen Großflughafen Berlin Brandenburg International geführt werden. Für Fahrgäste aus dem Hohen Fläming entfiele die Möglichkeit des Umstiegs vom Regionalexpress 7. Jener verkehrt aus Dessau kommend dann stündlich über Berlin zum Airport, braucht aber wegen der Durchquerung der Hauptstadt etwa 40 Minuten mehr. Ähnlich schlecht verhält es sich mit dem Anschluss der Linie 33 Berlin – Beelitz Stadt/Treuenbrietzen – Jüterbog. Die Deutsche Bahn-AG verweist jedoch auf Angebote, künftig vom Hauptbahnhof schnell nach Schönefeld zu kommen.Die Industrie- und Handelskammer hatte indes vorgeschlagen, die Bahnhöfe Michendorf und Saarmund zu „Knotenpunkten“ im Regionalverkehr auszubauen, von denen es mit den Regionalbahnen 22 und 23 direkte Verbindungen nach Schönefeld und zum Berliner Hauptbahnhof geben sollte. Zur Umsetzung müssten aber Investitionen getätigt werden, zum Beispiel in die barrierefreie Gestaltung der Bahnsteige in beiden Bahnhöfen. MAZ

viaWieder Hoffnung für RB 22 – Märkische Allgemeine – Nachrichten für das Land Brandenburg.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: