Aero Chronik

In BBI-Planfeststellung wurde kein Luftfahrtdrehkreuz beantragt

15. Dezember 2010 Von Wolf Carius

Rainer Schwaz, Geschäftsführer der Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH, erklärte laut Tagesspiegel vom 6.12.2010 kürzlich im Verkehrsausschuss des Abgeordnetenhauses, dass der Bau des neuen Terminals in Schönefeld für ein Drehkreuz ausgelegt worden sei. Weiter heißt es in dem Artikel: „Air Berlin sei derzeit erfolgreich dabei, ein solches Drehkreuz in Berlin aufzubauen, was zu weiteren Interkontinental-Verbindungen führen könne.“

viaKommentar: In BBI-Planfeststellung wurde kein Luftfahrtdrehkreuz beantragt.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: