Aero Chronik

Ausbau der Berliner Fluhäfen

Die Stadtentwicklungsministerin Junge-Ryer teilt mit, dass im Frühjahr mit der Räumung von möglichen Blindgängern auf dem Flughafen Tegel begonnen werden soll. Da die Bahnen in Tegel verbreitert werden müssen, soll an 500 Punkten nach Munition gesucht werden.Die Flughafen-Gesellschaft teilt mit, dass Ende des letzten Jahres in Schönefeld der Non-Aviation-Bereich mit Geschäften um 1 100 Quadratmeter erweitert worden ist. Die Kosten betrugen zwei Millionen Euro. Zugleich wurde erklärt, auf dem BBI werde der bereich mit Geschäften 18 000 Quadratmeter umfassen, mehr als auf anderen deutschen Flughäfen. Die Ausschreibungen sollen im Frühjahr beginnen.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: