Aero Chronik

Wert von THF immer noch unklar

Das vom Senat und vom Bund in Auftrag gegebene Wertgutachten über Tempelhof verzögert sich nach Auskunft der Bundesregierung bis zum 3. November. Damit ist der Verkaufspreis für die Bundeseigenen Anlagen Tempelhofs, die der Senat kaufen muss, weiter offen.

Nach der Schließung Tempelhofs wird die Verwaltung der Anlagen und des Geländes von der Flughafen-Gesellschaft auf die Berliner Immobilienmanagement GmbH übergehen. Sie muss sich dann mit dem Bund abstimmen.

 

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: