Aero Chronik

Tegel wird geschlossen

Berlin, Flughafen Tegel

Image via Wikipedia

Der Tagesspiegel berichtet, dass der Widerruf der Betriebsgenehmigung für den Flughafen Tegel seit November 2005 rechtskräftig sei. Auch die planrechtliche Entwidmung als Flughafen sei juristisch nicht mehr anfechtbar. Das gehe aus den Unterlagen der Landesluftfahrtbehörde hervor. Die Reinickendorfer Bezirksbürgermeisterin Marlies Wanjura rechnet mit dem Verlust von 20 000 Arbeitsplätzen, wenn der Airport ein halbes Jahr nach Betriebsbeginn des BBI geschlossen wird. Ein weiterer Flugbetrieb ist dann ausgeschlossen.

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: