Aero Chronik

Vorbereitungen Volksbegehren

Die ICAT hat angekündigt, dass sie bis zum 14. Februar die Werbung für das Volksbegehren noch intensivieren wolle. Die Abstimmung für den Volksentscheid wird rund 2.5 Millionen Euro kosten. 10 000 Helfer werden benötigt.

Brandenburgs Innenminister Schönbohm (CDU) hat erklärt, es wäre wünschenswert Tempelhof zu erhalten, aber nicht mehrheitsfähig. Die Diskussion sollte daher beendet werden.

 

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: